fuhrwerken-logo

Die große Täler-überschreitung

Da das Arz- und das Viggartal unmittelbar nebeneinander liegen, bietet sich eine Wanderung von einem ins andere Tal an. 

Diese Bergtour startet beim Meissner Haus und führt zunächst zum Viggarer Hochleger 1928m, es geht weiter zum „Geschriebenen Stein" und den „Blauen Seen" auf 2235m. Von hier aus ist die Kreuzspitze 2746m – der höchste Punkt unserer Wanderung – schon gut zu sehen. Nachdem der Gipfel der Kreuzspitze erklommen wurde, kann man entweder noch höher hinaus und über das Grat zum Rosenjoch mit 2796m (höchster Berg im Arztal) wandern oder man steigt über den bereits gut von oben sichtbaren Durrensee zum Arztaler Hochleger ab. Anschließend folgt man den Weg runter zur Arztalalm.

Wird die Bergtour im Arztal begonnen, gilt die Wegbeschreibung natürlich im umgekehrten Verlauf.

Höhenmeter
mit Ausgangspunkt Meissner Haus im Aufstieg: ca. 1040 hm - im Abstieg: 850 hm
mit Ausgangspunkt vom Arztal im Aufstieg: ca. 850 hm - im Abstieg: 1040 hm

die Natur erleben ...

... und das Leben genießen.

Anfrage an Fuhrwerken

 
Gemeinde Ellbögen
Innsbruck-logo